Premiere Maeda Submissionism Invitational

Am kommenden Freitag ist es so weit: die finale Episode des Maeda Submissionism Invitational wird auf YouTube und Facebook ausgestrahlt. In den vergangenen sechs Wochen verfolgten die Zuschauer über diese beiden Kanäle die bisher sechs Runden der ersten Staffel dieses Turniers, welches jetzt mit der siebten Turnierrunde in die Finale Episode gipfelt.

Während alle anderen Kämpfer bisher Niederlagen hinnehmen mussten, stehen nun vor der siebten und letzten Folge nur noch zwei Kämpfer ohne Niederlagen im Rennen um den Titel des Champions:

Amin Aichele

Amin Aichele (F-KAS Neckarweihingen)

Den Zuschauern dürfte der sympathische Student echt ans Herz gewachsen sein. Denn er kam irgendwie so ganz aus dem „Nichts“ ins Rampenlicht dieses Turniers. Nur einige Insider hatten ihn hier als einen der Favoriten gesehen, aber Amin lieferte mit einer so gewaltigen Wucht ab, dass spätestens jetzt alle Zweifler eines Besseren belehrt sind. Und seinen Spitznamen „Aminari“ hat er nicht von ungefähr, wie der Verlauf des Turnieres gezeigt hat. Von sechs Submissionsiegen bisher konnte er fünf mit Beinhebeln erringen. Ein klares Statement, wenn man bedenkt, dass er mit seinem Markenzeichen auch zwei sehr erfahrene Schwarzgurte im BJJ schlagen konnte. Aminari wurde also vom Geheimtipp zum Top Favoriten in diesem Turnier und die kommende finale Episode wird zeigen, ob er sich den Championtitel in diesem Teilnehmerfeld holen kann.

Selvin Ramcilovic

Selvin Ramcilovic (German Top Team HQ Reutlingen)

Er ist der Mann der wenigen Worte aber dafür der großen Taten. Regelrecht furchteinflößend pflügte Selvin bisher durch das Teilnehmerfeld und hat bisher die schnellsten Submissionsiege erringen können. Er hat in den sechs Kämpfen bisher nicht allzuviel Zeit auf der Matte verbracht und musste nur einmal gegen Michael Haupert in die Overtime. Dabei hat er mit jedem Sieg eine beeindruckende Dominanz gezeigt und wurde seiner Favoritenrolle mehr als gerecht. Vor allem die Vielfalt seiner Submissions bisher zeigen ein breit gefächertes Spektrum an Techniken. Er ist also schwer auszurechnen und das dürfte in seinem bevorstehenden Kampf gegen Amin auch sein größtes Ass im Ärmel sein. Dass er dabei keine Angst vor den Beinhebeln von Aminari zu haben braucht, hat man schon gesehen. Es wird also mehr als spannend werden am kommenden Freitag, wenn man sich die Finale Episode zu Gemüte führt.

Finale Episode

Ich habe mir die Arbeit gemacht und alle Submissions von Amin und Selvin als Teaser für die Finale Episode zusammen geschnitten. Das sollte als Einstimmung auf den kommenden Freitag mehr als reichen.

Gleichzeitig wurde mit dem Staffelende auch schon der Termin für das kommende Maeda Submissionism Invitational bekannt gegeben. Am Sonntag den 18.10. werden dann erstmals Kämpfe im BJJ mit Kimono ausgetragen und natürlich auch wieder in mehreren Episoden über unsere Kanäle auf YouTube und Facebook ausgestrahlt. Interessierte Kämpfer, die beim 2. Maeda Submissionism Invitational um das Katana und den Titel kämpfen wollen, können sich über die Webseite unter „Wanna Roll?“ für eine Teilnahme bewerben.

Maeda Submissionism Invitational

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top